Transdev-Gruppe unterstützt Kinder in Not

24.02.2020
Spendenübergabe der Transdev-Gruppe an das Kinderwohnprojekt Weißensee von casablanca

Berlin, 24.02.2020: Im Nachgang der alljährlichen Weihnachtsspendenaktion der Transdev GmbH überreicht Dr. Tobias Heinemann, Sprecher der Geschäftsführung, 5.000 Euro an das Kinderwohnprojekt Weißensee (KiWo) von casablanca - gemeinnützige Gesellschaft für innovative Jugendhilfe und soziale Dienste mbH.

Das Kinderwohnprojekt im Berliner Ortsteil Weißensee bietet von der stationären Unterbringung bis zur Inobhutnahme zahlreiche Betreuungsformen für Kinder aller Altersstufen, darunter auch Säuglinge, an. Die Gründe für die meist vom Jugendamt initiierte Unterbringung sind vielfältig. Betreut werden Kinder, die beispielsweise aus verwahrlosten Wohnungen stammen oder Opfer von Gewalt in der Familie wurden. Bisweilen sind es auch Kinder von Eltern, die aus gesundheitlichen Gründen selbst nicht mehr in der Lage sind, sich um ihre Kinder zu kümmern.

Um die herausragende und gesellschaftlich wichtige Arbeit des KiWo zu fördern und unterstützen, entschied sich die Transdev GmbH dazu, ihre alljährliche Weihnachtsspende an das Wohnprojekt von casablanca zu vergeben. Im Rahmen der Übergabe des Spendenschecks am 24. Februar 2020 besuchte der Sprecher der Geschäftsführung von Transdev, Dr. Tobias Heinemann die Einrichtung und verschaffte sich so einen Eindruck über die vor Ort geleistete Arbeit.

In bin beeindruckt vom Engagement und Einsatz, der von den Betreuerinnen und Betreuern und den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern hier für Kinder in Notsituationen geleistet wird. Vor allem die Gruppe zur kurzzeitigen Unterbringung und Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern, den Schwächsten unserer Gesellschaft, hat mich tief bewegt. Wir hoffen sehr, dass unsere Spende einen Beitrag dazu leistet, die wichtige Arbeit von casablanca weiter zu unterstützen und auszubauen.
Dr. Tobias Heinemann, Sprecher der Geschäftsführung der Transdev GmbH

Das KiWo ist nur eines von vielen Projekten der gemeinnützigen Gesellschaft für innovative Jugendhilfe und soziale Dienste mbH casablanca. Schon seit 25 Jahren unterstützt die Gesellschaft Jugendliche und Familien in schwierigen Lebenssituationen.

Ziel ist es, die sozialen Lebensbedingungen zu verbessern und sie bei der konstruktiven Lebensbewältigung zu unterstützen.

Mit Ihrer Unterstützung können wir den Kindern einige Fahrten in unseren bereichernden Erholungsort „Casa Familia“ ermöglichen. Dort, im Grünen am Kagarsee, fallen immer wieder Kosten an - für sichere Bootstouren, einen selbst angelegten und ertragreichen Garten, die Instandhaltung des Idylls, für Abenteuer und Naturerfahrungen. Daher möchten wir uns herzlich bei der Transdev GmbH und allen Mitarbeitenden bedanken.
Ralf Schlüter, Leiter des Kinderwohnprojekts
Pressekontakt

Pressestelle
Transdev GmbH
Georgenstraße 22
10117 Berlin
Telefon: 030 20073322
E-Mail schreiben