Emscher-Münsterland: Weiterbetrieb bis 2028

20.09.2019

NordWestBahn: Ausschreibung für Bestandsverkehre im Netz Emscher-Münsterland gewonnen

Das Transdev-Tochterunternehmen NordWestBahn (NWB) kann erneut das Bestandsgeschäft verteidigen und hat die europaweite Ausschreibung des Netzes Emscher-Münsterland (EM) in Nordrhein-Westfalen gewonnen.

NordWestBahn Mitarbeiter

Ab Dezember 2021 soll die NordWestBahn für weitere sieben Jahre bis 2028 das EM-Netz betreiben. Dabei geht es um den Schienenpersonennahverkehr auf der Linie RE 14 Essen-Steele – Dorsten – Borken / Coesfeld mit jährlich rund 1,5 Millionen Zugkilometern. Es sollen weiterhin die bisherigen Dieseltriebwagen vom bewährten Typ Bombardier Talent zum Einsatz kommen.

„Rund zehn Monate hat ein Team aus Mitarbeitenden der Transdev-Gruppe und der NordWestBahn intensiv an einem wettbewerbsfähigen Angebot gearbeitet. Das hat sich nun ausgezahlt, und wir alle sind erleichtert.“
Dr. Tobias Heinemann, Sprecher der Geschäftsführung der Transdev GmbH.

Damit könnten nicht nur die Arbeitsplätze auf den Zügen gesichert werden, sondern auch jene in der Werkstatt in Dorsten.

Pressekontakt

Pressestelle
Transdev GmbH
Georgenstraße 22
10117 Berlin
Telefon: 030 20073322
E-Mail schreiben