Eisenbahner mit Herz 2019: Es sind wieder die Helden des Bahn-Alltags gesucht

Berlin, 24.10.2018

Die Allianz pro Schiene e.V. sucht auch in diesem Jahr wieder die aufregendsten Bahngeschichten aus ganz Deutschland. Beschäftigte von Bahnunternehmen, die sich durch besondere Kundennähe ausgezeichnet haben, können ab sofort für den Titel „Eisenbahner mit Herz“ nominiert werden. Wie in den vergangenen Jahren unterstützt die Transdev-Gruppe mit ihren Tochterunternehmen den Wettbewerb.

Bis 31. Januar 2019 können Fahrgäste, die im Zug oder Bahnhof einen hilfreichen oder spektakulären Einsatz des Personals erlebt haben, wieder ihre Geschichte einreichen und ihre Kandidatinnen und Kandidaten für den begehrten Titel „Eisenbahner mit Herz“ vorschlagen. Unter allen Nominierten wählt eine Jury mit Vertretern aus Fahrgastverbänden und Bahngewerkschaften im Frühjahr 2019 die Sieger aus. Auch für die bereits neunte Runde im Wettbewerb rechnet die Allianz pro Schiene wieder mit zahlreichen Geschichten von Fahrgästen.

Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in den vergangenen Jahren bereits die Trophäe als Eisenbahner mit Herz erhalten haben und freuen uns, dass bereits zu Beginn dieses für die Branche wichtigen Wettbewerbs erneut Transdev-Kollegen nominiert sind. Es wäre toll, wenn viele weitere Fahrgäste bis Ende Januar ihre Geschichten einsenden, damit engagierte Bahn-Beschäftigte entsprechend gewürdigt werden können
Dr. Tobias Heinemann, Sprecher der Geschäftsführung der Transdev GmbH

Alle vorgeschlagenen Titelanwärter werden ab November 2018 mit ihrer Geschichte und einem kurzen Porträt in einer Online-Galerie vorgestellt. Im April 2018 war der Titel zuletzt vergeben worden. Bronze gewann der Triebfahrzeugführer Swen Sengebusch von der Transdev-Tochter NordWestBahn, der einen vergessenen Koffer mit Babynahrung aus den Fängen der Polizei befreit und ihn höchstpersönlich auf die letzte Fähre zur Nordseeinsel Langeoog dirigiert hatte. Neben den Bundessiegern zeichnete die Jury acht weitere Bahnmitarbeiter aus, die auf Landesebene Kunden in Not beigestanden hatten.

Alle Infos zum Wettbewerb und zur Einreichung der Geschichten finden sich unter www.eisenbahner-mit-herz.de.

Über die Transdev GmbH:

Die Transdev GmbH mit Sitz in Berlin ist mit über 5.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 890 Millionen Euro der größte private Mobilitätsanbieter in Deutschland. Unsere 43 aktiven Tochtergesellschaften im Bahn- und Busbereich bringen mit unseren modernen Fahrzeugen jährlich rund 220 ‎Millionen Fahrgäste sicher und komfortabel an ihr Ziel. Daneben ist Transdev Deutschlands zweitgrößter Dienstleister beim Vertrieb von Fahrkarten und organisiert individuelle, auf den Kunden abgestimmte Mobilitätsangebote. Die Transdev GmbH in Deutschland ist Teil der weltweiten Transdev-Gruppe, einem internationalen Mobilitätsdienstleister mit Sitz in Paris und mit aktuell 82.000 Mitarbeitern in 20 Ländern und den Anteilseignern Caisse des Dépôts sowie Veolia.

Pressekontakt

Pressestelle
Transdev GmbH
Georgenstraße 22
10117 Berlin
Telefon: 030 20073322
E-Mail schreiben