So schnell vergeht die Zeit – Traineeprogramm abgeschlossen

12.06.2018

Neun Monate können ganz schön schnell vergehen. Als wäre es erst gestern gewesen, saßen wir am 1. September 2017, dem ersten Tag unseres Traineeprogramms, gespannt zusammen. Was uns in den nächsten Monaten wohl erwarten wird? Und nun, neun Monate später, trafen wir uns in gleicher Runde mit Vorgesetzen und Mentoren in den Berliner Büros wieder, um das Traineeprogramm erfolgreich abzuschließen und ein Resümee zu ziehen. Gemeinsam warfen wir einen Blick auf die vergangene, lehrreiche Traineezeit.

Besonders betrachteten wir die Aufgaben, die jeder von uns meistern durfte und die Projekte, die wir erfolgreich abgeschlossen haben. Diese Aufgabenbereiche fielen bei uns ganz unterschiedlich aus: von reinem Projektgeschäft bis hin zum operativen Management im Busbetrieb. Dennoch war schnell klar, dass wir alle in den Monaten schon Verantwortung übernehmen sollten und durften.

Die Aufgaben aus der Traineezeit waren für uns eine gute Vorbereitung für unsere kommende Zeit in der Transdev-Gruppe.
Marcel Mischke

Der spannendste Teil der Abschlussveranstaltung war schließlich die Präsentation unserer persönlichen Highlights. Dabei fielen die Höhepunkte von jedem ganz unterschiedlich aus. Die Bandbreite reichte von abgeschlossenen Projekten, Besuchen in den lokalen Unternehmen, Terminen im Ausland bis hin zu den Traineestationen in den Tochtergesellschaften. Jeder von uns fühlte sich im Unternehmen willkommen und man hatte immer die Möglichkeit bei neuen Themen Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Der gemeinsame Nenner war letztlich das herzliche Miteinander und die herzlichen Empfänge bei allen Kollegen.
Marcel Mischke

Unsere Entwicklung in den vergangenen neun Monaten wurde schließlich mit Fotos festgehalten. So konnten wir sowohl die persönliche und fachliche als auch die optische Entwicklung vergleichen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen warfen wir auch noch ein Blick auf unsere Traineeprojekte, welche wir gemeinsam im Rahmen des Programms erarbeitet haben, wie z. B. unsere Projektplanung und unser Vorgehen in der inhaltlichen Erarbeitung. Diese werden wir in Kürze auch noch der Geschäftsführung präsentieren.

Seit dem 1. Juni 2018 sind wir nun alle in unseren Zielpositionen – sei es in der Holding in Berlin oder in einem Tochterunternehmen – angekommen. Für diese haben wir mit unserem Traineeprogramm die Basis gelegt und wir schauen jetzt gespannt auf kommende Aufgaben und Herausforderungen. Natürlich haben wir auch versucht für die zukünftigen Trainees bei Transdev wertvolle Tipps aus erster Hand zu formulieren, um sie ihnen an ihrem ersten Tag mit auf den Weg zu geben. Wir hoffen, dass auch sie so lehrreiche Monate erleben werden und wünschen ihnen jetzt schon viel Spaß und Erfolg!

Von: Marcel Mischke