Du bist so wunderbar Berlin

11.01.2018

Trainee-Station in Berlin

Nachdem ich drei Monate lang im Schwabenland den operativen Betrieb kennenlernte, verschlug es mich im Dezember in die Hauptstadt. In Berlin durfte ich die Zentrale und ihre Aufgabenbereiche, vor allem den Busbereich, kennenlernen und miterleben. Nachdem ich angereist war und mein kleines, gemütliches Appartement in zentraler Lage bezogen hatte, ging es direkt los.

Am ersten Tag war ich natürlich etwas aufgeregt, aber ich wurde von allen herzlich empfangen und habe mich direkt willkommen gefühlt. Die Berliner Trainees hatte ich auch schon lang nicht mehr gesehen, sodass es erstmal viel zu erzählen gab.
Die meiste Zeit habe ich im Team Markt & Wettbewerb Bus verbracht. Ich habe mich sehr darüber gefreut, auch mal die Gesichter hinter den Stimmen am Telefon kennenzulernen. Wenn wir in Zukunft an Ausschreibungen arbeiten, weiß ich nun, wie die Berliner ticken und warum sie manchmal so hartnäckig sein müssen.

Bei vielen Terminen hatte ich die Möglichkeit, teilzunehmen, wie z.B. an einem Workshop zum Thema Elektromobilität. Ich fand es toll, wie schnell Entscheidungen gefällt werden können, wenn alle an einem Strang ziehen! Sehr interessant war auch ein Austausch zwischen den Abteilungen Markt & Wettbewerb Bus und Bahn. Besonders hat mich erstaunt, wie viele Gemeinsamkeiten es trotz aller Unterschiede zwischen Bahn und Bus im Ausschreibungsbereich gibt. Obwohl die Bahnausschreibungen viel komplexer sind, hat man oft mit den gleichen Problemen zu kämpfen!

Ein bisschen Spaß muss sein!

Transdev Trainee beim Alba Berlin Spiel

Neben der Arbeit durfte im vorweihnachtlichen Berlin der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen. Ich hatte die Gelegenheit, mein erstes Basketballspiel live zu erleben, da kurzfristig ein Kollege abgesprungen war. Und so ging es zu einem Spiel von Alba Berlin gegen Lokomotiv Kuban, einem russischen Club. Gegen Ende wurde es nochmal richtig spannend und sogar ich als Basketball-Neuling habe richtig mitgefiebert. Leider hat Alba trotzdem ganz knapp verloren.

Transdev Weihnachtsfeier 2017

Ein weiteres Highlight war die Weihnachtsfeier. Neben tollen Gesprächen, viel Essen und einer Tombola haben die Berliner Trainees und ich die Gelegenheit genutzt, um in der Fotobox ein paar lustige Schnappschüsse für unsere Dresdener Traineekollegin zu machen.

Meine Zeit in Berlin ging wirklich sehr schnell vorbei und Langeweile kam auf jeden Fall nicht auf.
Ich kann sagen, dass ich Berlin auf jeden Fall ein kleines bisschen vermissen werde.

Von: Annika Bächtle