Eisenbahner mit Herz 2021

Transdev-Mitarbeiter überzeugt Jury mit Einsatz für jungen Fahrgast und wird Landessieger Bremen

Auch in diesem Jahr waren Mitarbeitende der Transdev-Gruppe beim bundesweiten Wettbewerb „Eisenbahner mit Herz“ erfolgreich. Dylan Bevers, Kundenbetreuer bei der Transdev-Tochter NordWestBahn, wurde von der Jury zum Landessieger Bremen gewählt. Er brachte einen zehnjährigen Jungen, der im falschen Zug gelandet war, wieder mit seinen Eltern zusammen.

Die Allianz pro Schiene als Organisator des jährlichen Wettbewerbs „Eisenbahner mit Herz“ ehrte am 16. Juni 2021 alle Sieger im Rahmen einer feierlichen Gala in Berlin. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden vor Ort lediglich die Bundespreise vergeben, die Gewinnerinnen und Gewinner der Landespreise waren per Videokonferenz zugeschaltet.

Eisenbahner mit Herz 2021: Ein Bild mit den Gesichtern der drei Nominierten der Transdev GmbH
Für die Unternehmen der Transdev-Gruppe in Deutschland waren dieses Jahr drei "Eisenbahner mit Herz" nominiert.

Mit dabei war auch der diesjährige Landessieger Bremen, Dylan Bevers. Auf den Kundenbetreuer des Transdev-Tochterunternehmens NordWestBahn kam im Zug nach Bremerhaven ein zehnjähriger Junge zu, der auf eigene Faust seine Reise angetreten hatte und beim Versuch, wieder nach Hause zu fahren, in einen falschen Zug gestiegen war. Nachdem er die Nerven des kleinen Abenteurers mit einem Kakao beruhigt hatte, fand Dylan Bevers die Telefonnummer der Eltern heraus und konnte diesen ihren Sohn wohlbehalten am Bahnhof im niedersächsischen Verden übergeben. „Wir danken Herrn Bevers sehr für seinen fürsorglichen und selbstlosen Einsatz“, schreiben die überglücklichen Eltern über ihren „Eisenbahner mit Herz“.

Eisenbahner mit Herz 2021 - Die Sieger

Wir freuen uns sehr, dass erneut Mitarbeitende unserer Gruppe bei diesem wichtigen Wettbewerb überzeugen konnten und gratulieren Dylan Bevers sehr herzlich zu seinem Titel als Eisenbahner mit Herz im Bundesland Bremen. Trotz der erschwerten Arbeitsbedingungen während der Corona-Pandemie haben Fahrpersonal und Kundenservice im systemrelevanten öffentlichen Verkehr in den letzten Monaten Herausragendes geleistet. Dafür gebührt unser aller Dank.
Dr. Tobias Heinemann, Sprecher der Geschäftsführung der Transdev GmbH

Alle nominierten „Eisenbahner mit Herz“ werden mit ihrer Geschichte und einem kurzen Porträt in einer Online-Galerie vorgestellt. Auch Geschichten von Fahrgästen für die nächste Runde des Wettbewerbs nimmt die Allianz pro Schiene wieder entgegen: www.eisenbahner-mit-herz.de.