Aktuelle Meldungen

Transdev GmbH bezieht Ticketautomaten der neuesten Generation bei ICA

12.09.2016

Die Transdev GmbH wird im Rahmen der 2016 gewonnenen Ausschreibung für den Vertrieb von Fahrkarten ab 1. Januar 2018 im Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) Ticketautomaten mit dem dazu gehörigem Softwarepaket bei der ICA Traffic GmbH beziehen. Insgesamt 616 stationäre Automaten sind auf den Bahnhöfen und Haltepunkten in diesem Vertriebsgebiet in den nächsten 18 Monaten zu installieren. ICA wird hierfür die Automaten der neuesten Generation aus der Reihe DUALIS 2000 S und das leistungsstärkste ICA Automatenhintergrundsystem DUALIS Dimas an die Transdev GmbH liefern.

Die Transdev-Gruppe konnte sich im Rahmen der von ihr betriebenen bundesweiten Nahverkehrsnetze in den letzten Jahren umfangreiche Kompetenzen beim Fahrkarten-Vertrieb über Automaten und Verkaufsstellen sowie bei der Kundenbetreuung aufbauen. Ab 1. Januar 2018 wird Transdev die ICA-Automaten für acht Jahre im RMV betreiben und zusätzlich noch etwa 20.000 Abonnenten von Monats- oder Jahreskarten betreuen. Martin Hörl, Geschäftsführer der neu gegründeten Transdev Vertrieb GmbH mit Sitz in Leipzig dazu: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, hat doch ICA seit vielen Jahren nicht nur in Deutschland eine große Anzahl von innovativen und kundenfreundlichen Automaten erfolgreich im Markt platziert und damit seine Expertise bewiesen. Entscheidend für die Vergabe an ICA waren für uns neben der Nutzerfreundlichkeit auch Innovationsfähigkeit und die langfristigen Unterhaltskosten des Systems. Das Leistungsspektrum von ICA hat uns dabei überzeugt.“

Auch für neue Projekte will die Transdev GmbH an der guten Zusammenarbeit mit ICA festhalten. Die Transdev-Gruppe rechnet damit, dass in den kommenden Jahren der Ticketvertrieb immer öfter getrennt von der Beförderungsleistung ausgeschrieben wird und auch andere Auftraggeber verstärkt Vertriebsdienstleistungen nachfragen werden.

Pressemeldung siehe: ica.de